Bundesnotbremse führt zu Schulschließungen

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

nach dem Beschluss des Vierten Bevölkerungsschutzgesetzes durch Bundestag und Bundesrat und dessen Inkrafttreten am Freitag, 23. April 2021, müssen ab Montag, 26. April 2021 in weiten Teilen Sachsens Schulen wieder schließen. 

Da die Sieben-Tage-Inzidenz-Werte im Erzgebirgskreis weit über der Richtgröße 165 liegen sind wir gezwungen, für die Klassen 5 bis 10 wieder in den Distanzunterricht (häusliche Lernzeit) zu wechseln (siehe auch SMK-Blog).

Es ist abzusehen, dass dieser Zustand leider mehrere Wochen anhalten wird.

Liebe Schülerinnen und Schüler, deshalb ist es jetzt sehr wichtig, dass ihr weiterhin eure Motivation behaltet bzw. versucht zu steigern - auch wenn es euch sicher schwer fällt. Bitte erledigt alle eure Lernaufgaben ordentlich, nehmt aktiv an den vielen Videokonferenzen teil und haltet regelmäßig mit euren Lehrerinnen und Lehrern Kontakt.

Wir müssen jetzt alle gemeinsam unsere Kraft nochmal zusammennehmen, um die hoffentlich letzte schwierige Phase zu meistern. Wir haben keine andere Wahl. Mit viel Hoffnung, Zuversicht, Mut und etwas Gelassenheit können wir aber nur gemeinsam diesen Weg gehen.

Die Abiturprüfungen finden wie geplant statt.

Die Jahrgangsstufe 11 hat normal Unterricht nach Plan.

 

Alles Gute.

E. Huth
Schulleiter